climate_and_energy / Klima und Energie

Klima und Energie

nature_and_biodiversity / Natur und Biodiversität

Natur und Biodiversität

gardens /  Gärten

Gärten

community_focused / Gemeinschaft

Gemeinschaft

inner_transition / Innere Transition

Innere Transition

alternative_economy / Alternative Wirtschaft

Alternative Wirtschaft

education_and_learning / Lehrangebot

Lehrangebot

Transition Minett

Phase der Initiative: Gut eingeführt und in Betrieb

Eine gemeinnütze Organisation, welche Menschen zusammenbringt, die mit konkreten Projekten zu einer nachhaltigen Gesellschaft beitragen wollen.

Transition Minett

Transition Minett wurde 2011 mit dem Ziel gegründet, die heutige Gesellschaft auf eine erdölfreie Welt von morgen vorzubereiten. Die Philosophie der Organisation beruht auf der Annahme, dass jeder Mensch durch kreatives Handeln und seine eigenen Fähigkeiten in der Lage ist, die Herausforderungen des Klimawandels und die daraus resultierenden sozialen und wirtschaftlichen Krisen zu bewältigen.
Dies beruht auf der Vernetzung der Kräfte und Talente, die in unserer Gesellschaft schlummern, durch Aktionen vor Ort mit lokalen Akteuren.

Auf lokaler Ebene betreibt Transition Minett neben Mesa, dem Transition House, Urban Gardening-Projekte, verschiedene Konsumaktionen, die grüne Energiegenossenschaft TM Enercoop sowie verschiedene Workshops zum Thema Nachhaltigkeit. Transition Minett hat außerdem das Citizens for Climate Collective initiiert und koordiniert es.

 

Institutions-Typ/Träger

Gemeinnützige Organisation

Institutions-Name

Transition Minett


Wie ist die Initiative finanziert?

Transition Minett wird gefördert durch CELL (Centre for Ecological learning Luxembourg) sowie das Ministerium für Umwelt, Klima und nachhaltige Entwicklung.

Gibt es weitere Partner oder Geldgeber, die mit Ihrer Initiative verbunden sind?

Die einzelnen Projekte, welche Transition Minett betreut, arbeiten mit weiteren lokalen Akteuren zusammen.

Beteiligungsmöglichkeiten

Die einzelnen Projekte von Transition Minett sind immer auf der Suche nach ehrenamtlicher Unterstützung. Insbesondere Mesa, das Haus der Transition, benötigt stets helfende Hände.
Außerdem besteht die Möglichkeit einen Freiwilligendienst bei der Organisation zu absolvieren.
 
Transition Minett ist weiterhin, wie viele andere gemeinnützige Organisationen, auf finanzielle Unterstützung angewiesen. Mit einer jährlichen Mitgliedschaft wird Transition Minett und damit die einzelnen lokalen Projekte finanziell unterstütz. Als Mitglied von Transition Minett kann man Mesa nutzen sowie einzelne Workshopangebote wahrnehmen. 

Was wird benötigt

Finanzierung Engagierte Bürger Hauptamtliche Freiwillige Freiwillige in Teilzeit Starke Arme

Ziele

Die Initiative möchte eine bessere Zukunft schaffen, die weniger anfällig für Umwelt-, Energie- und Wirtschaftskriesen ist. Dafür möchte sie den Verbrauch fossiler Energieträger reduzieren und eine starke und nachhaltige lokale Wirtschaft wieder aufbauen.

Zielgruppe

Interessierte Bürgerinnen und Bürger aus der Region, die sich für eine lebenswerte Zukunft von morgen einsetzen wollen. 

Nachhaltigkeitsziele

  • Kein Hunger und nachhaltige Landwirtschaft
  • Gesundheit und Wohlergehen
  • Geschlechtergleichheit
  • Bezahlbare und saubere Energie
  • Menschenwürdige Arbeit und nachhaltiges Wirtschaftswachstum
  • Widerstandsfähige Infrastruktur, nachhaltige Industrialisierung und Innovation
  • Nachhaltige Städte und Gemeinden
  • Nachhaltige Konsum- und Produktionsmuster
  • Maßnahmen zum Klimaschutz

Standorte

--

Name der Organisation

Adresse / Geo, Kontaktperson

  • Esch an der Alzette
  • Rue du Moulin, 1
  • 4251 Esch an der Alzette
... ...